skip_navigation

HSV-Splitter

03.04.20

Vagnoman: "Als ich anfing, war ich viel schlechter als die anderen Jungs"

In der HSVlive-Rubrik "Meine Wurzeln" spricht Josha Vagnoman über seine Anfänge als Fußballer und seinen Werdegang beim HSV. Das und mehr in den HSV-Splittern.

Freitag, 03.04.2020

+++ "Als ich anfing, war ich viel schlechter als die anderen Jungs" +++

Er kann die Corona-bedingte Wettkampfpause aktuell effektiv nutzen: Josha Vagnoman kämpft sich nach seinem im Oktober 2019 erlittenen Bruch des Fußwurzelknochens immer näher an ein etaiges Teamtraining heran und arbeitet vor allem im Home-Office an seiner Fitness. Bevor das Virus das öffentliche und sportliche Leben dramatisch einschränkte, wagte der Hamburger Jung in der HSVlive-Rubrik "Meine Wurzeln" einen Blick zurück auf seine Anfänge als Fußballer. Der inzwischen 19-Jährige spricht in diesem Kontext über die ersten, durchwachsenen Gehversuche als kleiner Kicker, seinen Wechsel zu den Rothosen und seinen bisher größten Moment im HSV-Trikot.

Hier geht es zur spannenden Story von Josha Vagnoman.

+++ Medienpartnerschaft zwischen HSV und NDR wird nicht verlängert +++

Vertragsende: Die Medienpartnerschaft des HSV mit NDR Media läuft am Saisonende aus und wird nicht verlängert. Kernstück der Zusammenarbeit ist die NDR 2 Fanshow, die den Rahmen bei Heimspielen im Volksparkstadion bildete.

+++ NFV setzt Spielbetrieb bis auf Weiteres aus +++

Der Norddeutsche Fußballverband (NFV) hat am Freitagmorgen verkündet, zur Verhinderung der Verbreitung des Corona-Virus' den Spielbetrieb in den Regionalligen der Herren sowie der A-, B- und C-Junioren bis auf Weiteres auszusetzen. Bis dato wurde der 19. April als Anhaltspunkt genommen, eine neue Einschätzung der Lage rund um die Pandemie vorzunehmen. Da aufgrund der derzeitigen Entwicklung jedoch keine verlässlichen Prognosen abgegeben werden können, wann und in welcher Form der Spielbetrieb wieder aufgenommen werden kann, ruht der Ball bei den Regionalligiateams der U21 sowie der U16 und der U15 des HSV fortan auf unbestimmte Zeit.


Donnerstag, 02.04.2020

+++ Instagram-Live mit Louis Schaub +++

Instagram-Live geht beim HSV in die nächste Runde: Nach Tim Leibold und Jan Gyamerah steht am heutigen Donnerstagabend mit Louis Schaub der nächste HSV-Profi im kurzweiligen Gesprächsformat Rede und Antwort. Seit wenigen Tagen ist der Österreicher selbst auch auf der Plattform aktiv (@officially.louis) und eignet sich damit optimal für das moderne Format.

Das Live-Event startet um 19 Uhr. Bereits im Vorwege können alle interessierten Fans der Rothosen ihre Fragen über die Social-Media-Kanäle des HSV stellen.

Hier gehts zum Instagram-Account des HSV.

+++ Neue #HSVChallenge mit Sonny Kittel +++

Aufgrund des weiterhin vorherrschenden Corona-Virus' müssen viele Rautenkids in diesen Tagen auf ihr Fußballtraining oder das Kicken auf dem Bolzplatz verzichten. Mit den #HSVChallenges hat die HSV-Fußballschule bereits in den letzten Wochen ein wenig fußballerische Abwechslung in die heimischen vier Wände der Kids gebracht. Jetzt gibt es die neueste Herausforderung, die im Video von HSV-Mittelfeldmann Sonny Kittel präsentiert wird. 

Wie die Rautenkids die Challenge meistern können und welche tollen Gewinne verlost werden, ist auf der Übersichtsseite zur #HSVChallenge vermerkt.

+++ Internationaler Kinderbuchtag +++

Heute ist der internationale Kinderbuchtag. Passend empfiehlt sich das HSV-Kinderbuch "Dino Hermanns lustige Abenteuer". Viele schöne und lustige Geschichten sorgen für blau-weiß-schwarze Unterhaltung und glückliche Kinderaugen. Das Buch ist aktuell für runde 5 Euro im HSV-Onlineshop erhätlich und eignet sich optimal als passendes Ostergeschenk für den Nachwuchs.


Mittwoch, 01.04.2020

+++ Jetzt bei HSVtv: Teil 2 der DVD "Tomorrow, my friend!" +++

Neue Unterhaltung für alle HSV-Fans: Nachdem letzte Woche der erste Teil der 2016 veröffentlichten DVD "Tomorrow, my friend!" bei HSVtv ausgetrahlt wurde, steht ab jetzt Teil 2 zum Anschauen bereit. Erneut stehen zahlreiche Hintergrundgespräche und exklusive Bilder der packenden Geschichte rund um das dramatische Saisonfinale 2014/15 im Mittelpunkt. Im zweiten Teil dreht sich dabei alles um das "Rettungs-Trainingslager" in Malente und das Relegations-Hinspiel gegen den Karlsruher SC. Dabei kommen wieder viele Protagonisten wie Pierre-Michel Lasogga, Lewis Holtby und Dirk Böge zu Wort. Einschalten lohnt sich! 

Hier geht es zum zweiten Teil.

+++ Herzlichen Glückwunsch, Christian Titz! +++

Etwas mehr als drei Jahre stand Christian Titz beim HSV unter Vertrag. Zunächst von 2015 bis 2017 als Cheftrainer der U17 (52 Spiele), anschließend betreute er für rund neun Monate die U21 der Rothosen (20 Spiele). Im März 2018 übernahm der gebürtige Mannheimer schließlich den Posten des Cheftrainers in der Bundesliga-Mannschaft und verpasste den Klassenerhalt trotz eines starken Schlussspurts (13 Punkte aus acht Spielen) denkbar knapp. Mit seiner sympathischen und gelassenen Art erzielte der Fußball-Lehrer trotz des ersten Abstiegs in der Vereinsgeschichte hohe Beliebtheitswerte bei den HSV-Fans. Nach zehn Zweitliga-Spieltagen in der Saison 2018/19 trennten sich allerdings die Wege. Seit Sommer 2019 steht Titz nun beim nordrhein-westfälischen Traditionsverein Rot-Weiss Essen an der Seitenlinie und kämpft um den Aufstieg in die 3. Liga. Auch die Spiele der Regionalliga West sind aktuell aufgrund des grassierenden Corona-Virus' ausgesetzt. Heute feiert Christian Titz seinen 49. Geburtstag, zu dem der HSV herzlich gratuliert. Für die Zukunft alles Gute und vor allem beste Gesundheit!


Dienstag, 31.03.2020

+++ Auswertung HSV-Quiz Teil 1: Fans zeigen Fachwissen +++

Am vergangenen Freitag rief der HSV in Kooperation mit REWE das große HSV-Quiz für die ganze Familie ins Leben. Insgesamt konnten 20 Fragen mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen rund um die Raute beantwortet werden. Das Ergebnis: Bis dato zeigten mehr als 4.500 HSV-Fans ihr Fachwissen und entschieden sich bei den allermeisten Fragen mehrheitlich für die richtige Antwort. Vor allem die Fragen 3 ("Hat HSV-Standardspezialist Sonny Kittel in dieser Saison schon einen Freistoß direkt verwandelt?"), 13 ("Welcher ehemalige HSV-Trainer ist hier zu sehen?") und 19 ("Wie heißt die Stiftung des HSV?") stellten die Teilnehmer vor keine allzu großen Probleme, was mehr als 90 Prozent richtige Antworten untermauern.

Richtig knifflig wurde es für die Quiz-Teilnehmer hingegen bei der ersten ("Welcher HSV-Spieler ließ sich einen Billardtisch anfertigen, der nicht mit grünem Filz bezogen war, sondern mit blauem - inklusive riesiger HSV-Raute darauf?"), vierten ("Hinter welcher Tribüne des Volksparkstadions befinden sich die Trainingsplätze des HSV?"), sechsten ("Welcher HSV-Spieler erlitt 1965 einen Beinbruch - nach einem Foulspiel des legendären Pele?), achten ("Auf welchem dieser drei Bilder ist nicht der 164-fache HSV-Profi Raphael Wicky zu sehen?"), elften ("Welcher dieser drei HSV-Akteure ist in Bochum geboren und aufgewachsen?) und letzten Frage ("Welche Position spielte HSV-Abwehrspieler Timo Letschert in der Jugend von Ajax Amsterdam?"). Diese sechs Aufgaben beantworteten weniger als 50 Prozent der Teilnehmer korrekt. 

Natürlich können alle interessierten HSV-Fans das Quiz auch weiterhin durchspielen. Zum kommenden Wochenende wird dann die zweite Folge mit neuen spannenden Fragen erscheinen.

+++ Jetzt für den OFC eCup anmelden +++

Alle Mitglieder der insgesamt 1.163 offiziellen HSV-Fanclubs (OFC) aus der ganzen Welt aufgepasst: Das HSV eSports-Team und die HSV-Fanbeauftragten bieten euch mit dem erstmalig stattfindenden OFC eCUP die Gelegenheit, euren Fanclub auf der Konsole zu repräsentieren. Das erste Qualifikationsturnier findet am 11. April statt, teilnehmen können alle Mitglieder eines offiziellen HSV-Fanclubs, die mindestens 14 Jahre alt und im Besitz eines PlayStation Plus-Accounts sind. 

Alle weiteren Informationen zum OFC eCup 2020 gibt es hier.


Montag, 30.03.2020

+++ Gerard Plessers feiert Geburtstag +++

Er stand zwischen 1984 und 1988 beim HSV unter Vertrag, absolvierte 93 Pflichtspiele (sechs Tore) mit der Raute auf der Brust und war Teil der Mannschaft, die 1987 den DFB-Pokal gewann: Gerard Plessers. Nach seiner Zeit in Hamburg wechselte der Belgier zurück in die Heimat und spielte dort sieben weitere Jahre als Profi. 1995 beendete der ehemalige Libero schließlich seine Karriere. Heute wird Plessers 61 Jahre alt. Zum Ehrentag wünscht der HSV alles Gute und vor allem beste Gesundheit!


Sonntag, 29.03.2020

+++ eSports: HSV spielt "Bundesliga Home Challenge" gegen RB Leipzig +++

Am heutigen Sonntag greift auch das Team des Hamburger SV ins Geschehen der "Bundesliga Home Challenge" ein. Beim von der DFL initiierten Showcase duellieren sich insgesamt 26 Mannschaften der 1. und 2. Bundesliga im Spiel FIFA 20 auf der Playsation 4. Das Besondere an dem Event: Pro Team treten zwei Spieler an, von denen mindestens einer aus den Reihen der Lizenzspielerabteilung stammen muss. Für den HSV greift kein Geringerer als Sonny Kittel zum Controller und gibt seine Qualitäten auf der Konsole zum Besten. Komplettiert wird das HSV-Team vom eSports-Juwel Umut "HSV_Umut" Gültekin. Ihr Premieren-Match bestreiten die Beiden gegen die Mannschaft von RB Leipzig, für die Profi Nordi Mukiele und der ehemalige Deutsche FIFA-Meister Cihan Yasarlar an den Start gehen.

Zu sehen gibt es das Ganze ab ca. 15.45 Uhr auf dem YouTube-Kanal des HSV und auf Twitch.

+++ Herzlichen Glückwunsch, Oscar Algner! +++

Am heutigen Sonntag feiert ein ganz besonderer HSVer seinen 97. Geburtstag: Oscar Algner. Das langjährigste HSV-Mitglied entwickelte die Liebe und Verbundenheit zum HSV bereits im Kindesalter. So trug Oscar Algner bereits mit sieben Jahren die Raute im Herzen und ist seit dem 17. Oktober 1930 Mitglied in seinem Verein.

In den vergangenen 90 Jahren durfte der mittlerweile 97-Jährige dabei viele spektakuläre HSV-Erlebnisse und unvergessene Persönlichkeiten erleben. Dazu zählen beispielsweise HSV-Wirbelwind Rudi Noack in den 1930er-Jahren, die legendäre Meistermannschaft um Uwe und Dieter Seeler in den 1960ern oder der letzte Bundesliga-Torschützenkönig des HSV, Sergej Barbarez, im Jahr 2001. Auf das Erlebte mit seinem HSV blickt Oscar Algner mit Freude zurück und spricht noch immer gerne über seine ganz persönlichen HSV-Anekdoten.

Die Leidenschaft für den HSV entstand beim jungen Oscar durch seinen Vater „Oschi“ Algner, eines der Gründungsmitglieder des Hamburger SV, der bereits beim Zusammenschluss mit den Vereinen SC Germania und FC Falke 06 im Jahr 1919 aktiv mitwirkte.

Der HSV gratuliert Oscar Algner herzlichst zum Geburtstag und wünscht alles erdenklich Gute für die Zukunft sowie weiterhin viel Gesundheit.

+++ Herzlichen Glückwunsch, Carl-Edgar Jarchow! +++

Heute feiert der ehemalige HSV-Präsident Carl-Edgar Jarchow seinen 65. Geburtstag. Jarchow ist seit 1990 Mitglied des Hamburger SV, bei dem er von 1998 bis 2001 stellvertretender Leiter der Abteilung Fördernde Mitglieder war. Von 2001 bis 2004 war er Mitglied im Aufsichtsrat und wurde am 16. März 2011 zum Vorstandsvorsitzenden des HSV ernannt. Diesen Posten hatte er bis zu seinem Vertragsende im Mai 2015 inne. Seit Juni 2015 bekleidet er das Amt des Vizepräsidenten beim Hamburger Fußball-Verband.

Der HSV gratuliert Carl-Edgar Jarchow herzlich zu diesem besonderen Ehrentag und wünscht alles erdenklich Gute!


Sonnabend, 28.03.2020

+++ 27. Geburtstag für den HSV Supporters Club +++

Der heutige Sonnabend ist auch für den HSV Supporters Club ein besonderer: Der SC wird 27 Jahre alt. Seit der Gründung im Jahre 1993 durch 36 engagierte HSVer entwickelte sich der Supporters Club zu einer der größten Fanorganisationen Europas und kann mit Stolz auf eine besondere Historie, geprägt von zahlreichen schönen und unvergesslichen Momenten, zurückblicken.

Aktuell stellt der SC mit mehr als 67.000 Mitgliedern die größte Abteilung im Hamburger Sport-Verein e.V. und hat seit seiner Gründung am 28. März 1993 ein großes Interesse daran, den Profifußball und das Vereinsleben im HSV aktiv zu unterstützen. Mittlerweile zählen unter anderem ein eigenes Merch-Sortiment, welches exklusiv für HSV-Mitglieder zugänglich ist, die Organisation von Auswärtsfahrten mit dem Bus oder dem Zug sowie das Fanmagazin „Supporters news“ zum Angebot des SC.

Der gesamte HSV gratuliert dem Supporters Club ganz herzlich zum 27-jährigen Bestehen!

+++ Doppel-Geburtstag beim HSV +++

Am heutigen Sonnabend feiern Lukas Hinterseer und Aaron Opoku ihre Ehrentage. Hinterseer, der im Sommer vom VfL Bochum an die Elbe wechselte und in dieser Saison bei 23 Einsätzen bislang neun Tore erzielte, feiert seinen 29. Geburtstag, der gebürtige Hamburger und an den FC Hansa Rostock verliehene Opoku (25 Spiele/3 Tore), der seit 2011 beim HSV spielt und alle Jugendmannschaften durchlief, wird 21 Jahre jung. Der gesamte Verein wünscht beste Gesundheit und alles Gute im neuen Lebensjahr.


Freitag, 27.03.2020

+++ Alles Gute, Hannes Drews!+++ 

Im Kreis der HSV-Familie gibt es am heutigen 27. März ein Geburtstagskind: Hannes Drews, Cheftrainer der U21-Auswahl der Rothosen, wird 38 Jahre alt. Der HSV wünscht dem gebürtigen Neumünsteraner alles Gute zum Ehrentag! 

+++ HH-Weg Aktion "Hamburg Helfen": Noch bis heute anmelden! +++

Im Zuge der Corona-Pandemie möchte die HSV-Stiftung „Der Hamburger Weg“ mit ihrem Projekt "Hamburg Helfen!" unterstützen und stellt bis zu 50.000 Euro für soziale Kinder- und Jugendeinrichtungen im Raum Hamburg zur Verfügung. Noch bis einschließlich heute, den 27. März können sich die Einrichtungen dafür anmelden.

Wer gefördert wird, welche Anträge finanziell unterstützt werden, wie man seinen Förderbedarf übermittelt und wer darüber entscheidet, welche Anträge gefördert werden - das alles erfahrt ihr hier

Datenschutz-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um dir ein optimales HSV-Website-Erlebnis zu bieten. Wenn du uns per Klick auf „Alles zustimmen“ dein Einverständnis gibst, verarbeiten wir Daten zum Zwecke der Analyse und Personalisierung. Dieses Einverständnis kannst du jederzeit widerrufen oder über „Speichern“ eine eingeschränkte Auswahl treffen.

Notwendig

Diese Stufe ermöglicht grundlegende Funktionen der HSV-Webseite und ist für die einwandfreie Darstellung unserer Webseite erforderlich

Analyse

Mit dem Zulassen dieser Stufe hilfst du uns dabei, unsere HSV-Webseite mittels anonymisierter Daten zu analysieren und zu verbessern.

Personalisierung

Mit dieser Einstellung ermöglichst du uns, dir passende HSV-Produkte und Werbeanzeigen vorzuschlagen.

Weitere Informationen findest du in unseren DATENSCHUTZHINWEISEN